chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

News

Aus Geschichten von Hier, Wissen für alle gewinnen - Digital Curation Lehrmaterialien publiziert

17/07/2019
Sprache: DE

/de/file/ourvoicesflyerp1jpgjpg-0our_voices_flyer_p1_jpg.jpg

Our Voices Flyer
Geschichten von Hier - Wissen für Alle

Geschichten zu sammeln ist einfach – daraus ein Instrument zu machen, dass Lernenden hilft ihr Umfeld zu ändern ist schwer. Genau in diese Lücke stieß die Erasmus+ Strategische Partnerschaft „Our Voices“. Die Resultate, eine Resourcedatenbank und ein Lehrbuch mit detaillierten Anleitungen, wurden diese Woche auf EPALE veröffentlicht.

Digital Curation – ein neuer Begriff für eine neue Praxis

Die Idee für das Projekt kam aus der „Community Reporter“ Bewegung in Großbritanien, die sich zum Ziel gesetzt hat Menschen eine Stimme zu geben, indem sie ihnen beibringt ihre persönlichen Geschichten zu erzählen, aufzunehmen und zu teilen. Es entstanden daraus riesige Sammlungen von Erzählungen und Einblicke in den Alltag der Beteiligten. Ähnliche Sammlungen entstehen vielerorts, meistens für Kurse oder Projekte – jedoch, wie die Partner aus Spanien, Italien, Polen und Deutschland entdeckten, werden sie meist nach dem Projektende nicht mehr weiter genutzt.

Eine Verwertung oder Weiterentwicklung ist oft nicht vorgesehen und die Erzählenden werden nicht mehr begleitet. Das „Pflegen“ oder kuratieren der Geschichten fehlt – in der deutschen Sprache gibt es nicht einmal einen passenden Begriff.

Geschichten für Lehrende nutzbar machen -

Die Our Voices Partnerschaft hat sich daher zum Ziel gesetzt „Digital Curation“ nicht nur theoretisch zu definieren, sondern ebenfalls Methoden zu schaffen, die allen Lehrkräften, die mit Geschichten arbeiten oder arbeiten wollen, praktisch unterstützt.

In der mehrsprachigen Resourcebank können Materialien eingesehen werden und unterstützende Links und Videos genutzt werden. Die „Stories of Influence“ beschreiben die Methodik und die Bedürfnisse der Zielgruppen.

Das „Learnerbook for Digital Curator“ beinhaltet ein 3-5 tägiges Trainingskonzept mit Materialien, das helfen soll Lernenden beizubringen was Geschichten sind, wie sie analysiert werden können, wie man Geschichten zusammenfassen kann und welche Tools praktische dabei helfen, auf der Nachbarschaftsebene zusammen Veränderungen voranzubringen.

/de/file/ourvoicespngourvoices.png

Our Voices Erasmus+ Projekt Logo
Das Training wurde in Piloten in allen Partnerländern getestet und mehr als 20 Organisationen haben bereits zugesagt die Methodik auch in der Zukunft einzusetzen.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite http://our-voices.eu/. Die Partnerschaft ist damit zwar beendet, aber die Geschichten leben weiter.


Weitere Informationen:


Text/Author of original article in German: Martin Barthel/Comparative Research Network e.V. (externer Link)

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn