Direkt zum Inhalt
Blog
Blog

Gewinnen Sie einen kostenlosen LOLA workshop zum Weltlehrertag

Erwachsenenbildung ist dringend erforderlich, insbesondere in schwierigen Zeiten wie der Covid-19-Krise. Sie als Lehrer und Ausbilder in der Erwachsenenbildung spielen eine entscheidende Rolle und sind die besten Botschafter des lebenslangen Lernens. Als Zeichen unserer Wertschätzung bietet EPALE Belgien Ihnen die Möglichkeit, am 5. Oktober einen kostenlosen LOLA-Workshop zum Weltlehrertag zu gewinnen. Beeilen Sie sich, es sind nur 40 Plätze verfügbar.

LEBENSLANGES LERNEN: JETZT ERST RECHT

Erwachsenenbildung ist unerlässlich, besonders in schwierigen Zeiten wie während der Covid-19 Krise.

Schauen Sie sich an, was die Europäische Vereinigung für Erwachsenenbildung (EAEA) dazu in ihrem Blog über EPALE zu sagen hat. Der EAEA verbindet und vertritt europäische Organisationen in der Erwachsenenbildung und fungiert besonders jetzt als starke Lobby, zeigt doch die aktuelle Situation, wie wichtig informierte und mündige Bürger für Gesellschaft und Wirtschaft sind.

Sie als Lehrer und Ausbilder in der Erwachsenenbildung spielen eine entscheidende Rolle und sind die besten Botschafter des lebenslangen Lernens. Dafür wünschen wir Ihnen am 5. Oktober einen

   

Happy World Teachers' Day!

Als Zeichen unserer Wertschätzung bietet EPALE Belgien Ihnen die Chance,

einen kostenlosen LOLA Workshop zu gewinnen!

   

ERFAHREN SIE MEHR IN DEM VIDEO

•    Möchten Sie lernen, wie Sie auf (inter)aktive und aktivierende Weise online lehren können? •    Suchen Sie nach unterhaltsamen Techniken und Methoden, um Ihrem Training in diesen schwierigen Zeiten eine positive Energie zu verleihen? •    Möchten Sie den Lerneffekt Ihrer Online-Interventionen steigern?

RESERVIEREN SIE IHREN PLATZ HIER

LOLAs sind Methoden und Techniken, um Online-Schulungen, Workshops und Meetings aktiv und aktivierend zu gestalten. Der Workshop wird über Zoom angeboten, aber die darin vorgestellten Tools gelten auch für Webex, MS-Teams, Google Hangouts ... kurz gesagt für jedes Videokonferenz-Tool. LOLA-Techniken können für Schulungen, Lektionen, Workshops sowie Besprechungen angewandt werden. Sie sind leicht zu erlernen und leistungsstark. Es gibt Aktivitäten in allen Formen und Größen, sei es um theoretische Inhalte aktiv einzuführen, Gruppen Brainstorming machen zu lassen oder Themendiskussionen anzukurbeln.

  

Probieren Sie es aus und experimentieren Sie in diesem Workshop

NUR 40 PLÄTZE VERFÜGBAR!

Der Workshop wird insgesamt 3 Mal am 5. Oktober 2020 angeboten: in Flämisch von 9 bis 10.30, auf Französisch von 11 bis 12.30 und in Englisch von 14 bis 15.30.

Der Workshop fokussiert auf verschiedene Typen von LOLAs:

  • Interaktive Vorlesungen, um theoretische Inhalte auf ansprechende Weise zu präsentieren
  • Strukturiertes Teilen, um Fachwissen und Inhalte auszutauschen
  • Textra LOLAs, damit die Teilnehmer Theorie auf interaktive Weise lernen können
  • Jolts, um Ihren Unterricht zu stärken …

Die Teilnahme ist kostenlos, erfordert lediglich die Registrierung auf EPALE, Europas grösste Erwachsenenbildungsgemeinschaft. Die Registrierung auf der Plattfom ist ebenfalls kostenslos und unverbindlich!

Login (1)

Sie möchten eine andere Sprache?

Dieses Dokument ist auch in anderen Sprachen erhältlich. Bitte wählen Sie unten eine aus.

Want to write a blog post ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new article!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich