chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Blog

Wie gelingt das Management integrationsfördernder Lernangebote für Migrant*innen in Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtungen?

12/08/2019
by Redaktion Deuts...
Sprache: DE

Lesedauer: circa 3 Minuten - Lesen, liken und kommentieren!

Leitungskräfte von Bildungseinrichtungen werden bei der Personal- und strategischen Planung insbesondere aber auch bei der Programmplanung mit dem gesellschaftlichen Anspruch konfrontiert, einen Beitrag zur Integration von Menschen mit Migrationserfahrung zu leisten. Um das Management bei dieser Aufgabe zu unterstützten, entwickelt das Projekt „Manage2Integrate“ ein Online-Lernangebot. Ziel ist es, Barrieren abzubauen und die Arbeit zu erleichtern. Das Projekt wird vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung e. V. in Kooperation mit der Supportstelle Weiterbildung in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule NRW und der Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung NRW e. V. durchgeführt.

Orientierende und normative Rahmung

Die Begriffe „Diversity Management“ und „Interkulturelle Öffnung“ stehen für Konzepte, wie Bildungseinrichtungen ihr Angebot und ihre administrativen Abläufe für Migrant*innen gestalten sollen bzw. können. Die Herausforderung für Leitungskräfte besteht darin, ein anwendungsbezogenes Bildungsmanagement zu gestalten, das Vielfalt und Heterogenität anerkennt und im Lehr-/Lern-Prozess berücksichtigt. Um gleichberechtigte Bildung zu ermöglichen, werden bestehende Prozesse und Strukturen dauerhaft hinterfragt. Zu Entwicklungsbedarfen der eigenen Organisation werden Strategien und Lösungsansätze entwickelt, angepasst und implementiert.

/de/file/logomanage2integratejpglogo_manage2integrate.jpg

Logo des Projekts Manage2Integrate

Online-Lernangebot für Leitungskräfte in Organisationen der Erwachsenen- und Weiterbildung

Das Online-Lernangebot, welches im Projekt „Manage2Integrate“ entwickelt wird, basiert auf den folgenden als relevant identifizierten Handlungsfeldern:

  • Integration als Querschnittsaufgabe,
  • Recht/Finanzierung,
  • Netzwerke(n),
  • Milieukompetenz,
  • Zielgruppenarbeit sowie
  • Interkulturelle Personalentwicklung.

Die zu diesen Handlungsfeldern didaktisch aufgearbeiteten Lerninhalte bilden die Grundlage für das Lernangebot. Ziel ist es, Leitungskräfte im Prozess der Entwicklung und Implementierung von Strategien der Integrationsförderung zu unterstützen und zu begleiten. Ausgehend von ihrem eigenen Wissens- und Kompetenzentwicklungsbedarf sollen die Leitungskräfte dazu befähigt werden, einen für ihre jeweilige Einrichtung geeigneten Lernpfad zu entwickeln und zu reflektieren. Ergänzt wird die Unterstützung des Managements mit Elementen der Wissensvermittlung, Reflexionsanlässen sowie Arbeitshilfen.

Aktueller Stand des Projekts und weitere Planung

Um die Resultate des Projektes transferfähig zu gestalten, wird das in der Entwicklung befindliche Online-Angebot im Jahr 2020 im Rahmen eines bundesweiten Testings erprobt und auf seine zielgruppenspezifische Passung für Leitungskräfte geprüft. Ein Fortbildungscurriculum sowie eine didaktisch-methodische Handreichung unterstützten das Online-Lernangebot. Die Präsentation dieser Materialien auf Multiplikatorenveranstaltungen ermöglicht deren Dissemination. Derzeit werden die oben benannten Handlungsfelder basierend auf den bisher erarbeiteten Lernmaterialien und den Ergebnissen aus der Erprobungsphase mediendidaktisch aufbereitet, um sie medientechnisch in das Online-Lernangebot einzubetten.

Wir freuen uns auf den Austausch und den Dialog über das Online-Lernangebot mit den Mitgliedern der EPALE-Community.

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für drei Jahre geförderte Projekt ist in der Abteilung „Organisation und Management“ des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e. V. (DIE) angesiedelt. Kooperationspartner sind die Supportstelle Weiterbildung in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule NRW (QUA-LiS) und die Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung NRW e.V. (LAAW).

Weitere Informationen zum Projekt und allen Beteiligten finden Sie auf der Projektwebseite.

Jana Richter und Maren Mardink sind Projektmitarbeiterinnen von „Manage2Integrate“ in der Abteilung „Organisation und Management“ am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn