chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Blog

Die Zukunft der politischen und gesellschaftlichen Bildung – europäische Perspektiven

22/08/2016
von Christina NORWIG
Sprache: DE
Document available also in: EN HR PT MT CS RO ET SK HU LV

/de/file/citizenship-education-landing-pagejpgCitizenship Education Landing Page.jpg

Citizenship Education


Politische und gesellschaftliche Bildung ist wichtiger denn je – gerade für Erwachsene. Es sind gemeinsame europäische Strategien gefragt, um die Bürgerinnen und Bürgerinnen in die Lage zu versetzen, sich aktiv in die demokratische Gesellschaft einzubringen und die aktuellen Herausforderungen zu meistern. Diese Herausforderungen ähneln sich in vielen Teilen Europas: Soziale Ungleichheiten führen zu einem Vertrauensverlust in etablierte Parteien und in politische Systeme,  populistische Argumentationen erfahren Zustimmung, der Islamismus gefährdet die öffentliche Sicherheit und gibt gleichzeitig anti-islamischen und xenophoben Tendenzen Aufwind. Mit der „Erklärung zur Förderung von politischer Bildung und der gemeinsamen Werte von Freiheit, Toleranz und Nichtdiskriminierung“ haben die EU-Bildungsminister bei ihrem Treffen in Paris im März 2015 die politische und gesellschaftliche Bildung in den Fokus gerückt. Inklusive Bildung, Chancengleichheit, Nichtdiskriminierung und Förderung von Bürgerkompetenz gewinnen als neue Prioritäten im Strategischen Rahmen „Allgemeine und berufliche Bildung 2020“ (ET 2020) in der EU- Bildungszusammenarbeit an Bedeutung. Nun ist die Praxis gefragt:

Wie kann die politische und gesellschaftliche Bildung Bürger-, Demokratie- und Medienkompetenz fördern und den gesellschaftlichen Zusammenhalt  in einem pluralistischen und toleranten Europa stärken?

In einer neuen Blogserie stellt EPALE  Zukunftszenarien, Konzepte von Bildungsexpertinnen  und –Experten sowie Beispiele guter Praxis aus der Erwachsenenbildung vor. Schreiben Sie aus Ihrer regionalen oder fachlichen Perspektive einen Blogbeitrag oder einen Kommentar zur Zukunft der politischen und gesellschaftlichen Bildung und diskutieren Sie Ihre Ideen mit der europäischen Erwachsenenbildungs-Community! Die EPALE-Teams in Deutschland, Österreich und Großbritannien freuen sich auf Ihre Beiträge!

Wenn Sie sich beteiligen möchten, kontaktieren Sie bitte Ihre Nationale Koordinierungsstelle für EPALE. Nachdem Sie sich auf EPALE registriert haben, können Sie auch selbst einen Blogbeitrag hochladen.
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn
Refresh comments Enable auto refresh

1 - 1 von 1 anzeigen
  • Bild des Benutzers Mahira Spiteri

    This is a great initiative. This topic is directly related to development education and CONCORD, the European NGO Confederation for relief and development, may have relevant content with regards to the aforementioned topic. 

    For more info: http://concordeurope.org/