Direkt zum Inhalt
Blog
Blog

EPALE-Fokus im April: Anerkennung von Vorbildung

EPALE setzt im April den Schwerpunkt auf das Thema "Anerkennung von Vorbildung".

EPALE setzt im April den Schwerpunkt auf das Thema 'Anerkennung von Vorbildung"

Für Erwachsene, die Wissen und Kenntnisse außerhalb von formalen Bildungswegen erworben haben, ist Anerkennung von Vorbildung sehr wichtig. Mit Hilfe der Anerkennung können diese Personen belegen, was sie gelernt haben und ihr Wissen und ihre Kenntnisse nutzen, um beruflich aufzusteigen oder an weiteren Bildungsgängen und Trainings teilzunehmen.

Auf unserer Themenseite Anerkennung von Vorbildung (Validation on prior learning), finden Sie eine Vielzahl von Blog-Beiträgen, Resourcen und weiteres Material von den EPALE Teams und aus der EPALE community zu diesem Thema. 

Beiträge in einer anderen Sprache können Sie über das Dropdown-Menü oben rechts aufrufen.

Im Video wird das LEVEL5 Validierungssystem vorgestellt, das von der REVEAL transnational group entwickelt wurde - eine Zusammenarbeit von 25 Einrichtungen aus 22 EU Mitgliedern (Sprache: Englisch).

Login (24)

Sie möchten eine andere Sprache?

Dieses Dokument ist auch in anderen Sprachen erhältlich. Bitte wählen Sie unten eine aus.

Want to write a blog post ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new article!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich