chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Blog

Capacity Building Series des EBSN: OER zu Strategien für die sprachliche Integration erwachsener Migrant*innen

11/06/2019
von EBSN CBS Editor
Sprache: DE
Document available also in: EN

/de/file/integration-through-language-trainingIntegration through language training

/de/file/logoecjpg-0logo_EC.jpg

Strategien für die sprachliche Integration erwachsener Migrant*innen

Zur Fortführung der CBS stellt das European Basic Skills Network seine zweite OER-Einheit zum Thema sprachliche Integration erwachsener Migrant*innen vor. Die OER enthält Fallstudien aus verschiedenen Ländern (Dänemark, Deutschland, Niederlande) und gibt auch einen allgemeinen Überblick über die wichtigsten politischen Dokumente in der Europäischen Union. 

Die Herausforderungen der Migration bewältigen

Die Gesellschaften in Europa werden immer multikultureller und vielfältiger. Auch wenn größere Migrationsbewegungen in Europa ein vergleichsweise junges Phänomen sind, steigt der Anteil der von einem anderen Kontinent stammenden Bevölkerung in Europa seit 1960er-Jahren kontinuierlich an. Zudem steht Europa seit 2015 vor einer besonderen Herausforderung [Link auf EN] in Bezug auf die Integration der Flüchtlinge.

Laut Eurostat wanderten im Jahr 2017 2,4 Millionen Menschen aus Drittstaaten in die EU ein und waren 22,3 Millionen (4,4 %) der am 1. Januar 2018 in der EU lebenden 512,4 Millionen Einwohner*innen Drittstaatsangehörige.

Um Asylsuchende und andere Migrant*innen aufnehmen zu können, müssen in den betreffenden Ländern Systeme und Programme geschaffen werden, die die Integration dieser Neuankömmlinge in die Gastgemeinschaften fördern. Integration ist keine leichte Aufgabe und impliziert keine Assimilation. Assimilation bedeutet, die Werte und gemeinsame Identität eines Gastlands komplett zu übernehmen, und kann mit einem Identitätsverlust einhergehen. Die Integration bringt jedoch keinen Verlust der kulturellen Identität mit sich. Vielmehr wird die Identität des Neuankömmlings in einer vielfältigen und multikulturellen Gesellschaft respektiert. Eine erfolgreiche Integration basiert darauf, dass Migrant*innen das neue Land, seine Werte und Systeme gut kennen. Ein grundlegendes Instrument für den Erwerb dieser Kenntnisse ist das Beherrschen der jeweiligen Landessprache. Zur erfolgreichen Eingliederung in die neue Gesellschaft sind weitere Grundfertigkeiten wie Lese-, Schreib- und Rechenkenntnisse und digitale Kompetenz unabdingbar.

Das Ziel dieser OER-Zusammenstellung ist es, einen Überblick über die aktuellen politischen und statistischen Daten für Europa zu verschaffen, Einblicke in die verschiedenen nationalen Strategien und Programme zu gewähren und Hintergrundinformationen zu vermitteln, die zum Nachdenken über die politische Entwicklung des eigenen Landes anregen.

Liste der Gliederungseinheiten

Dieses Kapitel enthält bedeutende politische Dokumente der EU zur Integration von Migrant*innen im Allgemeinen. Die hier genannten Dokumente verfolgen bezüglich der Einwanderung einen breiten Ansatz und decken neben der sprachlichen Integration zahlreiche weitere Themen ab. Zudem werden wichtige Studien, Berichte und Aktivitäten von Arbeitsgruppen vorgestellt. 

Kapitel 2 enthält Fallstudien aus drei Ländern, in denen wichtige Schulungsprogramme, politische Entwicklungen und Initiativen im Bereich der sozialen Integration erwachsener Migrant*innen vorgestellt werden. Das Beispiel aus Dänemark liefert einen horizontalen Überblick über die Schulungsprogramme, bei denen Grundfertigkeiten und andere Vorbereitungskurse im Mittelpunkt stehen, die Migrant*innen bei der erfolgreichen Teilnahme an Bildungsmaßnahmen oder der Integration auf dem Arbeitsmarkt unterstützen sollen. Bei den Beispielen aus Deutschland und Dänemark geht es um Initiativen der Regierung und weitere Schulungsprogramme im Bereich Alphabetisierung.

Die Präsentation des Europarat-Projekts LIAM stellt eine großartige Möglichkeit dar, sich ausführlicher mit den Bildungsperspektiven der sprachlichen Integration von Migrant*innen zu befassen. Es werden auch wesentliche Begriffe, Grundsätze und Ressourcen zu diesem Thema dargestellt. 


Zurück zur EBSN-CBS-Hauptseite


Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Nutzer-Feedback ist wichtig für uns. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um diese kurze Umfrage [EN] auszufüllen. Dadurch unterstützen Sie uns dabei, die OER-Einheiten zu verbessern, die künftig veröffentlicht werden sollen. 

Wir freuen uns immer über Empfehlungen für weitere relevante Themen und Ressourcen zu dieser OER-Einheit, die Sie uns in den Kommentaren mitteilen können. Empfehlungen zu Ressourcen zu einzelnen Kapiteln posten Sie am besten in den Kommentaren auf der Seite des jeweiligen Kapitels.

Weitere Fragen an uns stellen Sie bitte per E-Mail.

/de/file/erasmuspng-14erasmus.png

Schlagwörter:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn