Gå til hovedindhold
Event Details
21 Feb
2020

Fachtagung zum internationalen Tag der Muttersprache: Super, divers und mehrsprachig!

Austria
Wien
to

Lernende in Deutschkursen der Erwachsenenbildung sprechen viele Sprachen, das heißt, sie besitzen reichhaltige sprachliche Repertoires, sie sind alle ganz verschieden und haben bewegende Biografien: Sie sind „superdivers“ und sie sind mehrsprachig. Warum spricht der afghanische Jugendliche Somali und warum ist Arabisch nicht die Erstsprache einer syrischen Teilnehmerin? Wie gehen wir in der Praxis mit dieser Vielfalt und vermeintlichen Widersprüchen um? Lassen wir uns überraschen – ganz nach dem Motto „unexpect the expected“, also erwarte nicht das Erwartbare! Im Rahmen dieser Fachtagung werden individuelle und biografisch basierte Mehrsprachigkeit und die Auswirkungen und Erscheinungsformen von Superdiversität in Lernkontexten thematisiert, sowie die Ergebnisse eines Forschungsprojektes präsentiert.

Den genauen Ablauf der Fachtagung können Sie der Veranstaltungswebseite entnehmen. 

Wo? VHS Ottakring Ludo-Hartmann-Platz 7 1160 Wien

Wann?

21.02.2020 14.00-18.00h

EINTRITT FREI! Anmeldung unter: ottakring@vhs.at

Event Details
Status
As planned
Aktivitetstype
Konference
Aktivitetens websted
Type arrangør
Anden begivenhed
Organiser name
VHS Ottakring, VHS lernraum.wien, Integrationshaus, AK Wien, bifeb
Kontaktoplysninger
ottakring@vhs.at
Målgruppe
Akademikere, studerende, forskere i andragogik
Voksenuddannelsesnetværk og -organisationer
Behandlet tema
Tilmeldingsgebyr
Nej

Log ind eller Registrer dig for at skrive kommentarer.

Har du et arrangement i tankerne?

Tøv ikke! Klik på linket nedenfor og tilføj et arrangement nu!

Seneste diskussioner

EPALEs tematiske fokusområder for 2021. Sæt i gang!

Vi inviterer dig til at berige det, der forventes at blive et intenst kommende år med dine bidrag og ekspertise! Lad os starte med at deltage i denne online diskussion. Online diskussionen kører tirsdag den 9. marts 2021 fra klokken 10 til 16. Den skrevne diskussion bliver introduceret via livestream, med en introduktion til de tematiske fokusområder for 2021, og værten vil være Gina Ebner og Aleksandra Kozyra fra EAEA på vegne af EPALEs redaktion.

Mere